Zur Navigation

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.
Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Estriche - Die Grundlage für Ihren Bodenbelag

Wir stellen in unserem Unternehmen alle Varianten von Zementestrichen her, ob schwimmend im Verbund, gleitend, beschleunigt, schwundkompensiert und vieles mehr. Der Vielfalt sind fast keine Grenzen gesetzt.

Estriche sind leider beim Großteil der Bevölkerung nur ein notwendiges Übel. Dass der Estrich jedoch folgende Grundlagen schafft, ist den meisten nicht klar:

   - Den Bodenbelag aufzunehmen
   - Bei einem Belagswechsel ohne diesen zu tauschen den neuen Belag wieder aufzunehmen
   - Einen geringen Energiebedarf bei Fußbodenheizungen

Energiesparbroschüre ()

Direkt-Vergleich: Aufheizung  Zement- und Fließestrich

Es ist sehr wichtig, dass das laut Önorm geforderte Koordinationsgespräch durch den Fußbodenbauer / Heizungsinstallateur und aller Beteiligten inkl. Oberbodenleger stattfindet. Die Angaben über das Ausheizen und Lüften der Räumlichkeiten werden immer von uns angegeben und entsprechen der ÖNORM bzw. bei beschleunigten Estrichen den Herstellervorgaben des jeweiligen Bindemittel oder Beschleunigers. Das Heizprotokoll ist vom Heizungsinstallateur zu führen.

Bestnote für Ihren Energieausweis

Es ist nachweislich ein Zementestrich für die Wärmeweitergabe bei Fußbodenheizungen um 20 % geeigneter als ein Anhydrit-, Kalziumsulfat- oder Gipsestrich. Dazu kommt, dass viele Fließestriche das Bindemittel aus Rauchgasentschwefelungsanlagen bzw. aus Flusssäureproduktion haben, wo Rückstände nicht auszuschließen sind.

Zeitsparen durch Schnellzement-Estriche

Zementestriche sind unproblematisch bei Feuchteeinwirkung und bedürfen keines Anschleifens vor der Bodenverlegung. Sind leicht beschichtbar, da die Härte eine höhere ist als bei Fließestrichen. Das Ganze zu einem günstigeren Preis als Fließestriche.

Die Bodenaufbauten sind auch abhängig vom zur Verwendung kommenden System des Heizungsinstallateurs, welches unbedingt mit dem Oberbelagsverleger abgestimmt werden muss.

Der schnellen Trocknungszeit sind heute keine Grenzen gesetzt, benötigt jedoch ein noch größeres Zusammenarbeiten aller Beteiligten. Bei Beschleunigten Estrichen führen wir die CM-Messungen gegebenenfalls selber durch.






Manchmal sollte man jenen Dingen mehr Aufmerksamkeit schenken, die man nicht jeden Tag sieht, die jedoch für schöne Dinge zwingend erforderlich sind.

Daxecker GmbH Estrich & Betontechnik - Der perfekte Estrich für Sie!

Follow us

Mit diesem Link verlassen Sie die aktuelle Seite. Ziel: Facebook